ES GEHT AUCH OHNE!

 

MANDEL & CALENDULA

Frei von 26 potentiellen allergenen Stoffen

 

 

 

Duftstoffe besitzen zahlreiche positive Eigenschaften - so werden sie zum Beispiel zur Aromatherapie genutzt und auch als
Appetit-Anreger spielen Gerüche eine große Rolle. Das Problem: Duftstoffe werden zahlreichen Produkten des täglichen Gebrauchs
zugesetzt, sodass wir ständig und im Überfluss von ihnen umgeben sind. Zahlreiche Studien haben nachgewiesen,
dass bereits rund eine halbe Million Deutsche an einer Duftstoffallergie leiden. 

Folgen davon sind Hautreizungen, Irritationen und Rötungen – die Haut ist nicht mehr in ihrer natürlichen Balance.

 

26

Potentielle allergene Stoffe

Bei dem Begriff Parfum, Aroma oder Fragrance in der Inhaltsstoffliste handelt
es sich um eine Beduftung reizarmer Natur bzw. einer so geringen Menge
eines Duftstoffes, dass dieser nicht angegeben werden muss. Erst ab einer
Konzentration von 0,001% eines Inhaltsstoffes bei Produkten die auf Haut –
wie etwa eine Creme – aufgetragen werden, müssen die Bestandteile laut
Kosmetikverordnung einzeln aufgeführt werden.

 
Insgesamt wurden vom wissenschaftlichen Beratungskomitee der EU (SCCNFP)
26 Duftstoffe als besonders allergieauslösend eingestuft, die deklariert werden müssen:

AMYLCINNAMYL ALCOHOL
AMYL CINNAMAL
ANISE ALCOHOL
BENZYL ALCOHOL
BENZYL BENZOATE
BENZYL CINNAMATE
BENZYL SALICYLATE
CINNAMYL ALCOHOL
CINNAMAL
CITRAL
CITRONELLOL
COUMARIN
EUGENOL

FARNESOL
GERANIOL
HEXYL CINNAMAL
HYDROXYCITRONELLAL
HYDROXYISOHEXYL 3-CYCLOHEXENE CARBOXALDEHYDE
ISOEUGENOL
LIMONENE
LINALOOL
METHYL 2-OCTYNOATE
ALPHA-ISOMETHYL IONONE
BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL
EVERNIA PRUNASTRI (OAKMOSS) EXTRACT
EVERNIA FURFURACEA (TREEMOSS) EXTRACT

Trotz dieser Deklarationspflicht gibt es keine absolute Sicherheit, da es immer noch möglich ist, dass Duftstoffe mit hohem Allergiepotential trotzdem unterhalb der deklarationspflichtigen Konzentration eingesetzt werden. Es wird davon ausgegangen, dass diese geringen Konzentrationen keine schädlichen Auswirkungen auf unsere Haut haben, dennoch ist es möglich, dass Menschen mit sehr sensibler Haut trotzdem Hautreizungen und Irritationen aufweisen können.

 

Ein himmlischer Duft–
Ganz ohne Parfüm

Duftstoffe besitzen zahlreiche positive Eigenschaften – so werden sie zum Beispiel zur Aromatherapie genutzt und auch als Appetit-Anreger spielen Gerüche eine große Rolle.

Das Problem: Duftstoffe werden zahlreichen Produkten des täglichen Gebrauchs zugesetzt, sodass wir ständig und im Überfluss von ihnen umgeben sind. Zahlreiche Studien haben nachgewiesen, dass bereits rund eine halbe Million Deutsche an einer Duftstoffallergie leiden. Folgen davon sind Hautreizungen, Irritationen und Rötungen – die Haut ist nicht mehr in ihrer natürlichen Balance.

 

 

Die Ideale Pflege für sensible Haut

 

Frei von 26 potentiellen allergenen Stoffen

Wir verzichten bei unseren Produkten der Linie Mandel & Calendula bewusst auf die 26 potentiellen allergenen Stoffe und
garantieren somit eine optimale Hautverträglichkeit und fördern nachgewiesen die Hautgesundheit.
 

Zusätzlich haben wir bei der Entwicklung unserer Pflegeprodukte der Mandel & Calendula Produktlinie die strengen Vorschriften des daab (Deutscher Allergie – und Asthmabund e.V.) berücksichtigt und die Formulierungen dieser Produkte danach ausgerichtet.

Diese schreiben den Verzicht von Duftstoffen, Aromastoffen, ätherischen Ölen, Konservierungs- und Farbstoffen vor. Außerdem verzichten wir vollständig auf Inhaltsstoffe die als Kontaktallergene bekannt sind wie z.B. Lanolin oder Kolophonium und auf stark reizende Inhaltsstoffe die beispielweise bereits in geringen Mengen Irritationen der Haut auslösen können. Somit garantieren unsere Produkte eine optimale Hautverträglichkeit.

Wertvolle Inhaltsstoffe – für eine sanfte Pflege

Die Auswahl unserer wertvollen Inhaltsstoffe in Kombination mit unserem Anspruch nach höchstem Qualitätsstandard und dem Verzicht auf die 26 potentiellen allergenen Stoffe machen unsere Pflegeprodukte der Mandel & Calendula Produktlinie einzigartig.

MANDELÖL

Wirkt reizmildernd und beruhigend, stärkt die
Hautschutzbarriere und
sorgt für eine optimale Hautbalance. 

 

mehr

CALENDULA EXTRAKT

Wirkt regenerativ, besänftigend und entzündungshemmend.

 

mehr

ALOE VERA

Wirkt feuchtigkeitsspendend, wundheilend und hautberuhigend. Sie spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt zugleich kühlend und besänftigend.

 

mehr

PFLAUMENKERNÖL

Wirkt wohltuend und pflegend. Es schützt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und
macht sie samtig weich.

PFLEGESERIEN FÜR ANDERE HAUTTYPEN